Über uns

Gastronomie, ganz nah am Leben

Dürfen wir uns vorstellen? „Wir“, das sind 6 Kreativköpfe, mit einem ausgeprägten Faible für gutes Essen und auf die Hüfte gehende Süßigkeiten, zusammen mit einem treuen und engagierten Mitarbeiterteam. Neben dem Betrieb unseres großen „Babys“, dem Königshof in Lippstadt, stellen wir mit viel Spaß und Eifer die verschiedensten Veranstaltungen in ganz Ostwestfalen-Lippe auf die Beine. Insgesamt haben wir alle zusammen vermutlich mehrere 100 Jahre Gastronomieerfahrung und sind immer noch hungrig nach neuen, spannenden Projekten.

Mit der Umsetzung des ersten CHEATDAYS in 2016 haben wir den Grundstein gelegt für unsere Streetfood-Erfolgsgeschichte in 2017. Wir haben längst verstanden, dass Essen schon lange nicht mehr nur die simple Befriedigung von Grundbedürfnissen ist, deshalb ist der Anspruch an uns und unsere Streetfood-Events stets aus leckerem Essen ein Erlebnis zu machen, dass über die reine Hungerbewältigung weit hinaus geht.

Überzeugt euch selbst davon, wie uns das immer wieder gelingt!

Unser Team

Mit Liebe und Leidenschaft für gutes Essen.

Marc Fox

Geschäftsführer

Marc Fox

Pia Heggemann

Organisation

Pia Heggemann

Steffi Neumann

Promotion

Steffi Neumann

Tina Demirel

Personal

Tina Demirel

Claudia Speczyk

Buchhaltung

Claudia Speczyk

Patrick Roloff

Technik

Patrick Roloff

Wieso Cheatday?

Ein Streetfood-Festival macht keinen Sinn, ohne Streetfood.
Der Bedeutung unserer Streetfoodköche und Foodtrucker sind wir uns deshalb absolut bewusst.
Jeder CHEATDAY-Teilnehmer soll sich nicht als Gast, sondern als wichtiger Teil unseres Konzeptes verstehen.

Aus diesem Grund haben wir ihnen einen Spitznamen gegeben: „Foodies“.

Der CheatdayCup

Die Marke „Cheatday“ steht nicht nur für qualitätvolles, leckeres Essen, sondern auch für guten Service. Unsere Verantwortung reicht unserer Meinung nach aber weiter: Als Veranstalter sehen wir uns nicht nur ökonomisch in der Pflicht, sondern auch sozial.

Hier kommt der „Cheatdaycup“ ins Spiel:
An unseren Getränkeverkaufsstellen erhalten die Gäste einen Pfandbecher.

Der Pfandwert dieses Bechers beträgt 1,- €.

Unsere Gäste dürfen selbst entscheiden, ob sie ihr Pfand gegen Rückgabe des Cheatdaycups erstattet bekommen, oder 1,- € an die Aktion „Lichtblicke e.V.“ spenden.

Stichwort Transparenz: Zum Sammeln der eingenommenen Spenden stellen wir an unseren Getränkeverkaufsstellen entsprechende Sammelbehältnisse auf. Diese sind aus durchsichtigem Plexiglas, sodass jeder Besucher des CHEATDAYs den Erfolg unserer Sammelaktion live mit verfolgen kann.

Zum Ende des Jahres 2017 wird die gesamte Spendensumme, die während aller CHEATDAYs des Jahres gesammelt wurde, medienwirksam an die Aktion „Lichtblicke e.V.“ übergeben.

Wir unterstützen die Aktion Lichtblicke e.V.

Lichtblicke„Seit 1998 unterstützen wir in ganz NRW Kinder, Jugendliche und ihre Familien, die materiell, finanziell und seelisch in Not geraten sind.

Die Aktion Lichtblicke e.V. kümmert sich besonders um Menschen unter uns, die schwere Schicksalsschläge hinnehmen müssen: Die Schwachen und Benachteiligten in unserer Gesellschaft, die keine Lobby für ihre Anliegen haben. Hier sind es vor allem Kinder, die besonders unter den Notsituationen leiden, in die ihre Familien geraten.

Und gerade den Kleinsten wollen wir Aufmerksamkeit, Solidarität und Mittel spenden. Kinder sind unsere Zukunft und haben die solidarische Hilfe aller verdient. Wir nehmen mit unserer Arbeit unsere gesellschaftliche Verantwortung wahr, wollen Lobby und Stimme sein und Hilfebedürftigen in Nordrhein-Westfalen tatkräftig helfen. Unbürokratisch, schnell und effektiv.“